REPERTOIRE   Rückschau
Kiss Me, Kate | Stückbeschreibung | Presse
preview Fotoauswahl (1-5)

Musical von Cole Porter

preview Fotoauswahl (1-5)

Eine musikalische Komödie von Samuel und Bella Spewack _ Deutsch von Günter Neumann _ Gesangstexte und Musik von Cole Porter

Als hätte man es nicht geahnt! Da ist die Scheidung der beiden Schauspieler Lilli und Fred gerade mal ein Jahr her und schon stehen sie wieder gemeinsam auf der Bühne. Und dann ausgerechnet noch in Shakespeares Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung" in den Rollen von Katharina und Petruchio, die sich eh
die ganze Zeit zoffen. Da kann es nicht aus bleiben, dass Lilli und Fred - zum Kummer der übrigen Mitwirkenden und zur Freude der Zuschauer - ihren Rosenkrieg auch auf offener Bühne austragen. Wenn das Ganze dann noch in einem schwungvollen, mit vielen Evergreens aufwartenden Musicalrahmen abläuft, steht dem Vergnügen des Publikums nichts mehr im Wege. Über die Neustrelitzer
Inszenierung von Cole Porters Klassiker schrieb Peter Buske im "Nordkurier": "Regisseur Wolfgang Dosch hat ein leichtes, einfallsreiches Händchen für das Musicalgenre, für die Verquickungen der Handlung und die Sinnlichkeit des Textes. Diese Inszenierung setzt auf Tempo, quirlige Arrangements, genüssliches
Auskosten des hehren Shakespeare-Wortes und spielfreudige Multitalente."

im Spielplan seit 21. Oktober 2006

Musikalische Leitung: Alexander Livenson  |  Inszenierung: Wolfgang Dosch  |  Ausstattung: Kordula Stövesand  |  Chor: Gotthard Franke  |  Dramaturgie: Chistoph Blitt  |  Mit:  |  Lothar Dreyer  |  Michael Junge  |  Sigurd Karnetzki  |  Alec Otto  |  Darlene Ann Patterson  |  Martin Rausch  |  Regine Sacher  |  Nicholas Shannon  |  Gabriele Thomann  |  Mario Thomann  |  Tänzer: Yulia Kosoeva, Birgit Ramin, Miriam Wolff, Mario Ivanov, Dietmar F. Koenig, Robert Schmelcher  |  OPERNCHOR  |  Neubrandenburger Philharmonie