REPERTOIRE   Rückschau
Otello darf nicht platzen | Stückbeschreibung
preview Fotoauswahl (1-9) + Film

KOMÖDIE von Ken Ludwig

preview Fotoauswahl (1-9) + Film

Tito Merelli ist ein weltberühmter, gefragter Operntenor. Er hat zugesagt, als „Otello“ im Opernhaus Cleveland zu gastieren. Die ganze Stadt ist im Opernfieber! Merelli allerdings fällt durch zu viele Tabletten in einen Tiefschlaf, der ihn die Vorbereitungen für die Vorstellung und offenbar die Vorstellung selber verpassen lässt. Operndirektor Saunders ist in heller Aufregung. Eine Absage kommt nicht infrage! Max, Saunders rechte Hand und selbst passionierter Tenor, muss für Merelli einspringen. Durch Maske und Kostüm unkenntlich gemacht, bemerkt das Publikum den Betrug nicht. Die Vorstellung mit dem vermeintlichen Starsänger kann stattfinden!
Doch Merelli wird leider kurz vor Vorstellungsbeginn wieder wach! Panisch springt er in das zweite Kostüm und rast zur Opernbühne… - Aber dort steht ja schon sein Doppelgänger!
Ken Ludwigs berühmte Komödie wurde 1986 in London uraufgeführt wurde und führte anschließend einen preisgekrönten Siegeszug weltweit durch die Theater.

PREMIERE am 16.11. 2019 im Landestheater Neustrelitz _ Inszenierung: Oliver Trautwein _ Ausstattung: Alexander Martynow _ Stückdauer: 2:20 h, plus einer Pause

Regie Oliver Trautwein Ausstattung Alexander Martynow Dramaturgie Katja Mickan mit Martina Block| Michael Goralczyk| Angelika Hofstetter| Michael Kleinert| Anika Kleinke| Judith Mahler| Frank Metzger| Benjamin Muth