REPERTOIRE   Spielzeit 2019/2020
FINALE GRANDE 2019 _ Operetten-Gala | Stückbeschreibung
preview Fotoauswahl (1-3)

Zum Abschluss der Schlossgarten-Festspiele

preview Fotoauswahl (1-3)

"Klänge aus Tausendundeiner Nacht"
Eine Operetten-Gala zum Abschluss der Schlossgarten-Festspiele 2019 +++ Mit Höhepunkten aus der "Bajadere" und vielen weiteren berühmten Musical-/Operettenklassikern sowie mit einem Ausblick auf die FESTSPIELE 2020 !

Auch in diesem Jahr erleben Sie wieder unser FINALE GRANDE, einen Galaabend ganz zugeschnitten auf unsere dies-jährige Operette „Die Bajadere“. Genießen Sie noch einmal in der Abendstimmung des Neustrelitzer Schlossgartens Ihre Publikumslieblinge in den großen Höhepunkten aus Emmerich Kálmáns exotischer Operette.
Des Weiteren gibt es zusätzlich einen großen Querschnitt durch das Genre, dem sich unsere Festspiele schon so lange überaus erfolgreich widmen und der diesmal passend unter dem Motto „Klänge aus Tausendundeiner Nacht“ steht. Wir präsentieren Ihnen die schönsten Melodien und Lieder aus Operettenerfolgen wie „Das Land des Lächelns“ und Musicalklassikern wie „Der König und Ich“, „South Pacific“ und „Kismet“.
Einen spannenden Ausblick auf das kommende Jahr geben einige Kostproben aus der spritzigen Operette „Pariser Leben“ von Jacques Offenbach, die im Sommer 2020 auf der Festspielbühne zu erleben sein wird.
Freuen Sie sich auf ein wirklich großes ‚Finale furioso‘ mit den Solisten des Musiktheaters, dem Opern- und Extrachor, der Deutschen Tanzkompanie und der Neubrandenburger Philharmonie und einem Feuerwerk zum Abschluss der Schlossgarten-Festspiele 2019!

SPECIAL GUEST: Die bekannte Schweizer Kontorsionistin Nina Burri, die als "Das Wesen" eine besondere Rolle spielt. Einen Eindruck zu der Künstlerin gibt es hier, im NDR-Beitrag: www.ardmediathek.de/ard

Musikalische Leitung Panagiotis Papadopoulos Chorleitung Dr. Gotthard Franke mit Ryszard Kalus| Bernd Könnes| Robert Merwald| Andrés Felipe Orozco| Viola Zimmermann | Nina Burri| Christoph Deuter | Opern- und Extrachor   |   Deutsche Tanzkompanie   |   Neubrandenburger Philharmonie