ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter MUSIKTHEATER SCHAUSPIEL Kooperation: TANZKOMPANIE
Marina Medvedeva | Viktoria und ihr Husar | www.maribelle-soprano.de
Marina Medvedeva wurde im russischen Krasnodar geboren. In ihrer Geburtsstadt erhielt sie die erste musikalische Ausbildung im Fach klassische Gitarre an der Musikschule für Kinder. Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Dirigentin für Chorgesang am Rimski-Korsakow-Musikcollege ihrer Heimatstadt mit Auszeichnung. Von 2006 bis 2011 studierte Marina Operngesang an der Moskauer Gnessin-Musikakademie und schloss ihr Studium ebenfalls mit einem ausgezeichneten Ergebnis ab.

Seit April 2013 lebt Marina Medvedeva in Deutschland. Die Meisterstudiengänge Bühnengesang (2015) und Konzertgesang (2017) an der HMT Rostock hat sie sehr erfolgreich abgeschlossen.

Ihre Karriere als Opernsängerin hat sie erfolgreich am Theater Vorpommern begonnen, wo sie fester Bestandteil des Solistenensembles als Barbarina („Le nozze di Figaro“), Gretel („Hänsel und Gretel“), Lisa („Gräfin Mariza“), Schöpfhenne und Eule („Das schlaue Füchslein“) und Frasquita („Carmen“) war. Nach ihrer Babypause folgten weitere Projekte, u. a. beim 22. Schönebecker Operettensommer 2018 („Der Vogelhändler“), die Rolle der Servilia („La clemenza di Tito“) an der Kammeroper Konstanz, sowie Engagements am Theater Hof als Riquette („Viktoria und ihr Husar“) 2018/2019 und Staatstheater Schwerin als Tau- und Sandmann („Hänsel und Gretel“) in 2018, die Rolle der Beatrice („ Boccaccio“) beim 23. Schönebecker Operettensommer 2019. Regelmäßige Kammerkonzerte und Galaauftritte runden ihr breites Portfolio ab.