SERVICE Abos Preise Newsletter Kontakt Partner Impressum
Impressum und AGB

Impressum

Theater und Orchester Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Neubrandenburg / Neustrelitz

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14
17235 Neustrelitz
Telefon: 03981 277 0
Telefax: 03981 205435
Email: info@landestheater-mecklenburg.de
Geschäftsführer/Intendant: Joachim Kümmritz
HR Amtsgericht Nbg. Nr. 1946
Steuer-Nr.: 075/126/3012
Ust.IdNr.: DE137334516

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der
Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Besuchern und der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz. Für Abonnenten sowie Besucherorganisationen und deren Mitglieder gelten diese Bedingungen ebenfalls, soweit nichts Anderes vereinbart ist.

2. Spielplan/Anfangszeit

Der gültige Spielplan mit den Anfangszeiten ist aus den Veröffentlichungen der Theater und Orchester GmbH ersichtlich.
Spielplanänderungen und Besetzungsänderungen bleiben vorbehalten. Für Angaben auf Plakaten oder in anderen Veröffentlichungen übernimmt die Theater und Orchester GmbH keine Gewähr.

3. Vorverkauf und Reservierung von Eintrittskarten

Der Vorverkauf erfolgt zu den in den Veröffentlichungen der Theater und Orchester GmbH genannten Öffnungszeiten. Reservierte Karten sind in allen Spielstätten bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen. Danach erlischt der Anspruch auf die Plätze. Abweichende oder ergänzende Regelungen für den Kartenverkauf bleiben vorbehalten.
Beim Onlineverkauf im Internet sind Kartenreservierungen nicht möglich.

4. Preise und Zahlungen

  1. Die jeweils gültigen Eintrittspreise sind auf der Internetseite der Theater und Orchester GmbH veröffentlicht.
  2. Die Zahlung an der Kasse kann bar oder durch Girocard/Bankcard mit Maestro-Zeichen, gegebenenfalls unter Eingabe der persönlichen Geheimnummer, erfolgen. Beim Onlineverkauf im Internet kann die Bezahlung ausschließlich mit Kreditkarte (Mastercard, Visacard) unter Angabe der persönlichen Daten und der Kreditkartennummer erfolgen. Die Eintrittskarte kann entweder vom Besucher im Ticketdirect-Verfahren selbst ausgedruckt werden bzw. diesem gegen eine Gebühr in Höhe von 2,00 Euro auf postalischem Wege zugesandt werden.

Alle Preise verstehen sich in Euro.

5. Rücknahme und Erstattung von Eintrittskarten / Haftung und Haftungsbeschränkung

  1. Eintrittskarten sind von der Rücknahme grundsätzlich ausgeschlossen. In Kulanzfällen ist ein Kartenumtausch oder die Aushändigung eines Wertgutscheins möglich. Hierfür ist pro Eintrittskarte eine Gebühr in Höhe von 2,00 Euro zu entrichten.
  2. Im Falle einer Veranstaltungsänderung können die erworbenen Eintrittskarten bis zum Veranstaltungsbeginn zurückgegeben oder gegen Karten derselben Preisgruppe für die gleiche Aufführung an einem anderen Aufführungstag umgetauscht werden. Ist eine rechtzeitige Rückgabe nicht möglich oder nicht zumutbar, können die Karten innerhalb von 2 Wochen nach der Veranstaltung mit der Angabe der vollständigen Anschrift und Bankverbindung eingereicht werden.
  3. Bei Abbruch einer Veranstaltung vor der Hälfte der Spieldauer findet Abs. 2 entsprechend Anwendung.
  4. Für nicht besuchte Vorstellungen oder nicht rechtzeitig umgetauschte Anrechtsvorstellungen, für verspätetes Eintreffen sowie für verlorengegangene oder verfallende Eintrittskarten und Gutscheine wird kein Ersatz geleistet

6. Öffnungszeiten und Einlass

  1. Die Öffnungszeiten werden durch Aushang und durch die Veröffentlichungen der Theater und Orchester GmbH bekannt gemacht.
  2. Der Einlass in den Kassen- und Garderobenbereich erfolgt in der Regel 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Im Interesse der Besucher und der Mitwirkenden am störungsfreien Ablauf der Veranstaltung werden Besucher, die sich verspätet haben, nur zu einem inszenierungsbedingt geeigneten Zeitpunkt in den Zuschauerraum eingelassen. Dabei entsteht bis zur regulären Pause kein Recht auf Plätze in der erworbenen Platzgruppe.
  3. Der Einlass ist nur mit gültiger Eintrittskarte oder gültiger Abo-Karte und im Falle gewährter Eintrittsermäßigung zusätzlich nur mit gültigem Berechtigungsnachweis möglich.

7. Garderobe

Mäntel, Jacken, große Tragetaschen und andere sperrige Gegenstände dürfen nicht in den Zuschauerraum mitgenommen werden und können zur Aufbewahrung an den Garderoben abgegeben werden.
Für die Aufbewahrung der Garderobe wird eine Gebühr erhoben.
Tiere und gefährliche Gegenstände werden nicht aufbewahrt.
Bei Vorlage der Garderobenmarken werden die aufbewahrten Gegenstände ohne Prüfung der Berechtigung ausgehändigt.

8. Bild- und Tonaufzeichnungen

Bild- (Film oder Video), Tonaufzeichnungen sowie das Fotografieren sind während der Veranstaltung aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Bei Zuwiderhandlungen können Besucher aus den Spielstätten verwiesen werden.

9. Fundsachen

Gegenstände aller Art, die in den Spielstätten der Theater und Orchester GmbH gefunden werden, sind beim Haus- oder Garderobenpersonal abzugeben.

10. Hausrecht

Besuchern ist der Zutritt zum Erwerb von Eintrittskarten sowie zum Besuch der Veranstaltung nur über die Kassenhalle gestattet. Der Zutritt kann verweigert werden, wenn begründeter Anlass zu der Befürchtung besteht, dass der Betroffene den Veranstaltungsablauf oder den allgemeinen Geschäftsbetrieb stören oder andere Besucher belästigen wird.
  1. Es ist nicht zulässig, einen anderen, als den auf der Eintrittskarte angegebenen Platz einzunehmen. Bei unberechtigtem Platzwechsel kann der Unterschiedsbetrag nacherhoben oder der Besucher aus der Veranstaltung gewiesen werden.
  2. Mobiltelefone müssen während der Veranstaltung ausgeschaltet sein.
  3. Den Anweisungen des Hauspersonals ist Folge zu leisten.
  4. Der Verzehr von Speisen und Getränken ist im Zuschauerraum nicht gestattet.
  5. Es gilt ein Rauchverbot in allen Räumen.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle Leistungen aus diesem Vertrag ist der Sitz der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz.
  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind so auszulegen und gegebenenfalls zu ergänzen, dass ihr wirtschaftlicher Zweck bestmöglich erreicht wird.
  2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

Zusätzliche Sonderregelungen für die Festspiele im Schlossgarten

  1. Die Festspiele im Schlossgarten sind Open-Air Veranstaltungen. Die Theater und Orchester GmbH ist bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung durchzuführen. Wir weisen darauf hin, dass auch bei Regen gespielt wird bzw. es zu Verzögerungen des Beginns oder zu Unterbrechungen kommen kann. Regenschirme dürfen wegen der Sichtbehinderung nicht verwendet werden.
  2. Die Entscheidung, ob eine Veranstaltung nicht stattfinden kann wird grundsätzlich erst am Veranstaltungstag getroffen.
  3. Kommt es zu einer witterungsbedingten Absage der Vorstellung vor der Pause, werden dem Besucher Karten für eine andere Vorstellung angeboten bzw. wird gegen Vorlage der Eintrittskarte der Kartenpreis erstattet.
  4. Wird die Vorstellung nach der Pause abgebrochen, gilt sie als abgespielt.
  5. Der Antrag auf Erstattung ist innerhalb von 4 Wochen bei der
    Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz
    Postfach 1342
    17223 Neustrelitz
    schriftlich zu stellen.