REPERTOIRE   Spielzeit 2016/2017
SOIREE zu "Jedermann" im Borwinheim | Stückbeschreibung
preview Fotoauswahl (1-2)

TheaterPredigt zur Schauspielpremiere im Lutherjahr 2017

preview Fotoauswahl (1-2)

TheaterPredigt zur Premiere „Jedermann“
„Jedermann - Das Spiel vom Sterben“ des reichen Mannes ist ein Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal, das 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt wurde und das seit 1920 jedes Jahr bei den von Reinhardt und Hofmannsthal begründeten „Salzburger Festspielen“ aufgeführt wird – ab April nun auch in Neustrelitz und einigen umliegenden Kirchen zu erleben!
Im „Jedermann“ treten neben den Figuren von Gott und Teufel auch der Tod, der Mammon, der Glaube und andere andere allegorische Figuren als Personifikationen auf. Der wohlhabende Jedermann sieht sich unerwartet mit dem Tod konfrontiert, der ihn vor seinen Schöpfer führen will...
Bereits am 29. März findet eine besondere Einführungssoiree zum Stück statt. Um 19 Uhr wird im Borwinheim Landesbischof Gerhard Ulrich eine Theaterpredigt halten, in der er Einblicke in das Stück und über das Stück geben wird. Der Eintritt ist frei.