REPERTOIRE   Spielzeit 2016/2017
preview Fotoauswahl (1-11) + Film

Roadmovie nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

preview Fotoauswahl (1-11) + Film

Bühnenfassung von Robert Koall

„Seit ich dich kenne, habe ich mich noch keine Sekunde gelangweilt. Das war
so ungefähr die aufregendste und tollste Woche meines Lebens.“

Es ist der erste Tag der Sommerferien, die Eltern nicht da und das Leben könnte
so einfach sein. Wenn der 14-jährige Maik, wie alle anderen aus seiner Klasse auch,
bei Tatjana, in die er schrecklich verliebt ist, zum Geburtstag eingeladen wäre. Doch
stattdessen steht plötzlich Tschick vor Maiks Tür. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, vor ein paar Jahren aus Russland in Maiks Klasse gekommen und Außenseiter, hat einen Lada geklaut und will mit Maik in die Walachei fahren, wo Tschicks Familie lebt. Und so machen sich die beiden ungleichen Jungs auf den Weg, ohne Plan und ohne Kompass, quer durch die deutsche Provinz.

Mit seinem Jugendroman gelang Wolfgang Herrndorf 2010 der große Durchbruch.
Die Erzählung über Freundschaft, Liebe und das Anderssein spricht Jugendliche und
Erwachsene gleichermaßen an und wurde auch auf der Theaterbühne ein großer Erfolg. Eine moderne Abenteuergeschichte und ein Roadmovie durch ein ebenso vertrautes wie fremdes Deutschland.

Die Premiere war am 23. Oktober 2015 im Schauspielhaus Neubrandenburg _ Stückdauer 1:30 h, ohne Pause

Di 28.03.17, 10:00 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
Karten: Email / online

Di  28.03.17, 10:00    Schauspielhaus Neubrandenburg
Saal
 
Karten: Email / online
Regie Urs-Alexander Schleiff Ausstattung Jörg Masser Dramaturgie Katrin Kramer mit Sven Jenkel| Anika Kleinke| Thomas Pötzsch| Fabian Quast