ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter Musiktheater Schauspiel Deutsche Tanzkompanie
Jeannine Schulte | Gast
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Jeannine Schulte wurde in Bielefeld geboren.
Sie studierte Germanistik, Kunst und Musik an der Universität Bielefeld, bevor sie von 2011 bis 2014 an der Theaterakademie Vorpommern ein Schauspielstudium aufnahm.
Von 2014 bis 2015 absolvierte sie ein Ensemblejahr an der Vorpommerschen Landesbühne Anklam. Dort war sie u. a. als muslimische Kriegsgefangene in „Shoot - Get Treasure - Repeat“ von Marc Ravenhill in der Inszenierung von Herbert Olschok sowie als Hermia in „Blind, aber Flügel - Liebe wird's genannt“ unter der Regie von Marco Bahr zu erleben.
In der Spielzeit 2015/16 stand Jeannine Schulte bei der Theater und Orchester GmbH als Ismene in "Antigone" auf der Bühne.

Aktuelle Inszenierungen siehe oben.