ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter Musiktheater Schauspiel Deutsche Tanzkompanie
Birgit Kronshage | Regisseurin
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Birgit Kronshage wuchs in Hannover auf und studierte Romanistik, Neuere Deutsche Literatur und Musikwissenschaft in Göttingen und Bonn.
Ihre Laufbahn begann sie als Dramaturgin für Musiktheater und Konzert in Gießen. Anschließend arbeitete sie in Kiel als Regieassistentin. Als Spielleiterin am Stadttheater Bremerhaven inszenierte sie u. a. „Der Liebestrank“ von Donizetti sowie „Zwei Witwen“ und „Die verkaufte Braut“ von Smetana.
Von 2002 bis 2010 war Birgit Kronshage Spielleiterin am Theater Bielefeld und inszenierte dort beispielsweise „Der König Kandaules“ von Zemlinsky, Puccinis „La Bohème“ und Monteverdis „Combatimento di Tancredi e Clorinda“. Als Leiterin der Studiobühne in Bielefeld brachte sie Werke unterschiedlichster Epochen und Stile zur Aufführung, u. a. Marc Neikrugs Monodrama „Through Roses“ und die Kinderoper „Des Kaisers neue Kleider“ von Wolfgang Hahn und Bernd Wilden. Außerdem entwickelte sie eigene Produktionen wie die Kammeroperette „In Sachen Gasparone“ und den szenischen Liederabend „Schlachten/Tanten/Grausamkeiten“ nach Liedern von Kreisler, Schumann und Wedekind.
Neben der Regietätigkeit wirkt Birgit Kronshage u. a. als Moderatorin bei Sonderveranstaltungen aller Art, insbesondere Arien- und Liederabende, Chorkonzerte, Lesungen und Opernbälle.
Von 2002 bis 2010 arbeitete sie als freie Redakteurin bei der ShortBooks (GoNamics) GmbH. Außerdem erhielt sie einen Lehrauftrag für szenischen Unterricht an der Musikhochschule in Detmold und ist als Auftrittstrainerin tätig.

Aktuelle Inszenierungen siehe oben.
Regie   Lisa Augustinowski| Marco Bahr (R.)| Dr. Wolfgang Bordel| Benedikt Borrmann| Stephan Brauer (R.)| Elena Breschkow| Igor Folwill| Reinhardt Friese| Magdalena Fuchsberger| Stefan Haufe| Jens Hellwig| Rainer Holzapfel | Michael Jurgons| Markus Kopf| Birgit Kronshage| Swentja Krumscheidt| Eberhard Köhler| Wolfgang Lachnitt| Birgit Lenz| Peter Lotschak| Uschi Marr| Frank Matthus| Sascha Mink| Herbert Olschok| Jürgen Pöckel| Kornelia Repschläger| Urs-Alexander Schleiff| Ralf-Peter Schulze| Manfred Straube| Oliver Trautwein| Rosmarie Vogtenhuber| Isolde Wabra (R.)| Ansgar Weigner