ENSEMBLE Leitung & Mitarbeiter Musiktheater Schauspiel Deutsche Tanzkompanie
Duo Bariqqx
preview Fotoauswahl

preview Fotoauswahl

Holz. Schon immer ein Material, das Menschen fasziniert und begleitet.
Wie klingt es?
Das Duo Bariqqx kombiniert Trommeln und Perkussionsinstrumente aus aller
Welt. Marimbaphon und unterschiedliche Holzblasinstrumente in virtuoser
und spielerischer Leichtigkeit miteinander lässt so ein Klangbild
entstehen, das jenseits des modisch Zeitgemäßen, das Gefühl der
räumlich-zeitlichen Distanz zur Musik aufhebt.
Die langen dunklen Töne der Duduk werden von der Tombak mit
Fingerrhythmen begleitet und lassen die karge Landschaft Armeniens
bildhaft auferstehen.
Marimbawirbel wechseln sich mit Altsaxophon - Soli ab.
In ihren Eigenkompositionen lassen die Musiker genügend Raum für
Improvisationen über ungerade Metren, sowie schnelle Ska-ähnliche
Rhythmen oder arabisch klingende Melodien des Baritonsaxophons,
kombiniert mit den Rhythmen eines nordafrikanischen Bendir.

Musik erscheint als Gegenpol zu einer Welt, deren Komplexität und
Vielschichtigkeit beständig zunimmt. Ein Klanggewebe entsteht, in dem Energie und Ruhe, Klang und Stille, Kraft und Feinheit keine Gegensätze sondern einander bedingende Qualitäten sind.

Den Zuhörer erwartet eine Mixtur aus jazzig- rockiger Weltmusik,
kammermusikalisch dargeboten von Karola Elßner, einer erfahrenen
Musikerin, die in deutschen Spitzenorchestern und Bigbands spielt.
Sie ist eine der wenigen Musikerinnen, die das armenische Instrument Duduk spielen kann.
Michael Rappold, dem stellv. Solopauker der Neubrandenburger Philharmonie.

www.bariqqx.de
bariqqx@arcor.de